„Valneva im Höhenflug!!“

Die neue Coronavirus-Mutation „Omikron“ treibt den Anlegern Sorge ein und feuert den Aktienkurs des Impfstoff-Herstellers Valneva an.


Die Entwicklung mit der neuen Variante „Omikron“ und die explodierenden Inzidenzzahlen spielen Valneva voll in die Karten. Der Totimpfstoff den Valneva entwickelte ist eine super Alternative zu den bisher zugelassenen Impfstoffen.

Einige Experten sind der Meinung, dass die Totimpfstoffe, das ganze Virus in abgetöteter Form enthalten würden und somit viel wirksamer wären. Valneva hat einen Impfstoff entwickelt, der in klinischen Studien bereits eine sehr gute Wirksamkeit unter Beweis gestellt hat.


Fazit

Bei der Aktie von Valneva ist noch viel Luft nach oben drin. Das Unternehmen wird mit rund 3 Milliarden bewertet was im Vergleich zu BioNTech mit rund 84 „noch“ ein echtes Schnäppchen ist.


Diese Aktie befindet sich in High Growth Stocks.

Liebe Grüße

Ihr Thomas von RockInvestment



Über Valneva

Das Unternehmen ist in den verschiedenen Branchen Pharma und Biotechnologie tätig.

Valneva ist ein Biotech-Unternehmen für Impfstoffe und Antikörper. Hervorgegangen ist die Firma aus einer Fusion der österreichischen Intercell AG und dem in Frankreich ansässigen Unternehmen Vivalis. Das Portfolio beider Firmen wurde durch die Fusion kombiniert. Im Fokus stehen die Entdeckung von Antikörpern und die Entwicklung von Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten.

Quelle: Unsplash

Bitte beachten Sie den Disclaimer!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen