„SolarEdge mit guten Zahlen!!“

SolarEdge Technologies hat gestern die Zahlen für das erste Quartal vorgelegt:


Man hat 405,5 Millionen Dollar umgesetzt. Der Gewinn pro Aktie lag mit 0,98 Dollar pro Aktie drei Cent unter den Analysten Erwartungen. Für das laufende zweite Quartal prognostiziert man einen Umsatzanstieg auf 445 bis 465 Millionen Dollar und damit mehr als die Analysten erwartet hätten.


SolarEdge Technologies kam gestern Ordentlich unter Druck und fiel auf ein neues Jahrestief, nachdem die Ergebnisse des ersten Quartals etwas hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind, während das Unternehmen warnt, dass höhere Frachtkosten die Margen in Zukunft belasten könnten. "Sie alle wirken sich auf die Bruttomargen aus, und die Bruttomarge-Trends waren historisch gesehen Frühindikatoren für den Handel mit Solar-Aktien“, sagt Cowen-Analyst Jeff Osborne gegenüber Bloomberg. Logistische Probleme könnten Kosten und Margen bis 2021 unter Druck setzen, aber die Nachfrage nach dem Wechselrichterprodukt von SolarEdge bleibt in vielen Regionen robust, sagt der Susquehanna-Analyst Biju Perincheril und hält laut Bloomberg ein positives Rating für die Aktie aufrecht.


Diese Aktie befindet sich in High Growth Stocks und E-Auto auf und davon.


Liebe Grüße

Ihr Thomas von RockInvestment

Quelle. Unsplash

Bitte beachten Sie den Disclaimer!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!!

Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen