top of page

„Neue russische Sanktionen dürften Lithium nach oben treiben!!“

  • Lithiumpreise und -nachfrage steigen weiter

  • Steigende Ölpreise aufgrund russischer Sanktionen werden der Einführung von Elektrofahrzeugen zugute kommen.

Fazit

Mit steigenden Lithiumpreisen werden sich die Massen schließlich wieder auf Lithiuminvestitionen konzentrieren. Im Moment handeln verschiedene Lithiumunternehmen zu Notverkaufspreisen, die ehrlich gesagt nicht logisch sind. Doch das ist die Natur des Marktes. Auf der anderen Seite gibt die Inflation Anlass zur Sorge, und Jahre des losen Geldes haben den Markt tatsächlich gestützt. Könnte der Schmerzzug des Marktes weitergehen? Absolut, und es kann länger dauern, als Sie Liquidität haben.


Der Punkt ist, wenn Sie langfristig in diesem Spiel sind, dann sollte Lithium in Ihren Beständen sein.


Liebe Grüße

Ihr Thomas von RockInvestment




Bitte beachten Sie den Disclaimer!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.



40 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


コメント機能がオフになっています。
bottom of page