top of page

„MicroStrategy kaufte weitere 1.045 Bitcoin!!“

MicroStrategy kaufte weitere 1.045 Bitcoin. Das Software-Unternehmen hält nun insgesamt 140.000 Bitcoin was einem Gegenwert von rund vier Milliarden US-Dollar entspricht.


Fazit

Sollte sich die jüngste Erholung bei Bitcoin fortsetzten, dann zählt MicroStrategy zu den ganz großen Profiteuren.


Diese Aktie befindet sich in High Growth Stocks.

Liebe Grüße

Ihr Thomas von RockInvestment



Über MicroStrategy

MicroStrategy ist ein multinationaler Softwarehersteller und bietet Lösungen für Business-Intelligence, Reportgeneratoren und Online Analytical Processing an. Im August 2020 begann MicroStrategy damit, Rücklagen in der Kryptowährung Bitcoin zu investieren. Seit dem 29.06.2022 hält MicroStrategy insgesamt 140.000 Bitcoins. Michael J. Saylor gilt als treibende Kraft hinter dieser Strategie und berät andere Unternehmer darin, Rücklagen in Bitcoin anzulegen.



Bitte beachten Sie den Disclaimer!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.


14 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page