„Jetzt Aktien kaufen??“

Aktualisiert: März 5

Warum scheuen Anleger den Kauf von Aktien bei Kursrücksetzern oder Kurseinbrüchen?

Die Antwort ist eigentlich ganz einfach, wenn die Märkte gut laufen wird man eher dazu verleitet Aktien aufzustocken beziehungsweise nach zu kaufen. Aber vielleicht macht es auch Sinn Aktien zu kaufen wenn man diese zu einem Discountpreis oder Abschlag bekommt. Dieses Phänomen lässt sich nur auf psychologischer Ebene erklären denn bei einem guten Aktienumfeld und steigenden Kursen ist die Verlockung viel höher Seine Aktienpositionen wieder zu erhöhen.


Anders als es in Supermärkten der Fall ist wo wir eher zu Produkten greifen die einen Rabatt beziehungsweise ein Discount haben ist es bei Aktien ganz das Gegenteil. Wenn man Aktien zu einem Rabatt von 20 oder mehr Prozent haben kann haben die meisten Leute schlichtweg Angst zu zugreifen und eventuell die ein oder andere Aktienposition aufzustocken.


Klar man weiß nie wann der Tiefpunkt wieder erreicht ist und die Kurse nach oben drehen, aber nach einem Kursrücksetzer von über 20 % bieten sich attraktive Einstiegskurse.


Und diese Rücksetzer sind auch gesund und vollkommen normal. Man kann es Vergleichen mit einem Hund der von seinem Herrchen zu weit weg rennt. Irgendwann wird dieser auch wieder zurückkommen und das selbe gilt auch für Aktien. Wenn die Aktienkurse der Wirtschaft zu weit voraus laufen werden diese früher oder später auch wieder zurück kommen.


Bitte beachten Sie den Disclaimer!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!!

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen