„BYD mit gemischten Zahlen!!“

Gestern am 28. Oktober veröffentlichte BYD seine Zahlen zum dritten Quartal.

Das Unternehmen erzielte in Q3 einen Umsatz in Höhe von 54,3 Milliarden Yuan. Umgerechnet sind das ca. 8,5 Milliarden US-Dollar. Die Analysten gingen von einem Rekordumsatz von 9,2 Milliarden US-Dollar aus. Der Nettogewinn von BYD belief sich auf rund 198,6 Millionen US-Dollar

Die Aktie rauschte gestern rund 8 Prozent in den Keller. Dabei hatten die Papiere zum Wochenstart noch ein neues Allzeithoch erreicht. Die Quartalszahlen sorgten für Ernüchterung: Der Nettogewinn ist in den vergangenen drei Monaten um 28 Prozent eingebrochen, der Chip-Mangel macht auch den Chinesen zu schaffen.


Fazit

Die hier vorgelegten Zahlen von BYD mögen die Aktie vielleicht kurzfristig belasten aber langfristig ändert sich absolut nichts an den hervorragenden Aussichten von BYD. Die Aktie konnte einen großen Teil der gestrigen Abschläge schon wieder gut machen.


Diese Aktie befindet sich in High Growth Stocks und E-Auto auf und davon.


Liebe Grüße

Ihr Thomas von RockInvestment



Über BYD

BYD Co Ltd ist ein chinesischer Automobilhersteller batteriebetriebener Fahrzeuge, Busse, Lastwagen, Gabelstapler, Einschienenbahnen; Sonnenkollektoren, Li-Ionen-Batterien usw. mit Hauptsitz in Shenzhen, China.

Quelle: BYD

Bitte beachten Sie den Disclaimer!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen